Planauskunft

Planauskunft


Baumaßnahmen in Planung?

Erst fragen – dann graben!

Sie planen diverse Arbeiten an Haus- und Hof, wollen einen neuen Baum pflanzen oder einfach den Garten neu anlegen.

Wer denkt da schon an Rohre oder Kabel im Boden?

Wir sind für die Sicherstellung des Betriebes und der Unterhaltung der Leitungsnetze zuständig.

Sie als Bauherr oder andere Personen die Baumaßnahmen durchführen, sind verpflichtet, sich zu informieren, ob Leitungen in Mitleidenschaft gezogen werden können.

Der jeweilige Verantwortliche haftet.

Planauskunft für alle Tiefbauarbeiten und Bohrungen im Bereich von Versorgungsleitungen ist Pflicht!

Benötigen Sie eine Planauskunft?

Nutzen Sie unser Kontaktformular. Unsere Mitarbeiter setzen sich mit Ihnen in Verbindung.


Hilfe vor Ort?

Trauen Sie sich - Wir lassen Sie nicht im Regen stehen!

Sollten Sie sich nicht sicher sein, melden Sie sich bei uns. Wir kommen bei Ihnen vorbei und beantworten Ihre Fragen. Gerne helfen wir Ihnen auch bei Schutzmaßnahmen.

Wann und wie lange?

Die Anfrage zur Planauskunft muss spätestens 10 Tage vor Baubeginn erfolgen und verliert nach 4 Wochen ihre Gültigkeit. Sie erhalten ihre Auskunft persönlich, telefonisch oder schriftlich.

Wie nehme ich Kontakt auf?

Unsere Leitungsauskunft kostet nichts – ist aber viel Wert!

Wir sind  über Telefon, Post und E-Mail/Internet zu erreichen.

Kommen Sie bei uns vorbei.

Um eine Planauskunft zu erhalten, können Sie das Online Formular ausfüllen oder laden Sie sich die PDF Datei "Planauskunft" herunter. Sie müssen uns nur noch das ausgefüllte Formular unterschrieben zurück senden.

Ansprechpartner für Sie ist Herr Timo Fuß mit der Telefonnummer (06271) 9209-30


Planauskunft

 
Merkblatt Planauskunft*

Laden Sie hier Ihren Planauszug der Baumaßnahme hoch und übermitteln ihn an uns: